Ihre Sprache / Your language Beschreibung Beschreibung

Abwassersterilisation

Die Abwassersterilisation ist für alle Bereiche von Bedeutung, aus denen keine potenziell infektiösen oder gentechnisch belastete Flüssigkeiten gelangen dürfen. Hierzu zählen beispielweise Laboratorien der Sicherheitsstufen S2-S4, Gentechniklaboratorien, veterinärmedizinische Einrichtungen, Labore in der pharmazeutischen Industrie oder auch Quarantänebereiche in Krankenhäusern.

Ziel ist es, das Abwasser möglichst nahe am Entstehungsort zu sterilisieren, um es danach dem Hausabwassernetz zuleiten zu können.

In Abhängigkeit vom anfallenden Abwasservolumen und Ihren Anforderungen bieten wir diverse Systeme des Herstellers METEKA an.

Abwassersterilisatoren mit dem Micro-Batch-Sterilisationsverfahren verfügen über einen Sammeltank und einen separaten Sterilisationskessel, während beim Durchfluss-Sterilisationsverfahren eine kontinuierliche Sterilisation des Abwassers erfolgt.

M510_2              M560_2

 

  • Verschiedene Ausführungen: vom Untertischgerät mit integriertem Waschbecken, bis hin zur Gebäudeanlage
  • Abtötung von Keimen, Viren, vegetativen Bakterien, Parasiten, Pilzen und Sporen
  • Edelstahlsammeltanks mit Standardvolumina von 50 bis 1000 Litern
  • Sterilisation bei 140°C
  • Durchsatzleistung, je nach System zwischen 20 bis 200 Litern pro Stunde
  • Größere Durchsatzleistungen nach Kundenanforderung realisierbar
  • Rohrleitungen aus Edelstahl
  • Vollautomatischer Betrieb
  • Dokumentation und Rückverfolgbarkeit aller Sterilisationsparameter

Wir beraten Sie gerne bei Auswahl und Planung der für Ihre Bedürfnisse

angepassten Abwassersterilisationsanlage.

MEDISTER 510 MEDISTER 560