Ihre Sprache / Your language Beschreibung Beschreibung

Gefiederter Nachwuchs bei biomedis ♥

Durch Zufall ist dieser bezaubernde Handy-Schnappschuss gelungen, der unsere Haus- und Hofschwalben beim Nestbau zeigt!

 

Schwalben sind beliebte Sommerboten!

Wenn sie aus dem fernen Süden bei uns einreisen, wissen wir, dass der Sommer nicht mehr fern ist. Außerdem gelten sie als Glücksbringer und lösen mit ihren phantastischen Flugkünsten und besonders schönen Gesang immer wieder Bewunderung aus.

Nebenbei sind Schwalben aber auch vortreffliche Baumeister, sie tüfteln unermüdlich an ihren kunstvollen Nestern. Das hierfür dringend benötigte Baumaterial  besteht neben kleinen Ästchen und Gräsern vor allem aus feuchtem Lehm. Da Schwalben liebend gerne an den Häusern der Menschen anbauen, suchen sie auch die Materialien in deren Umgebung. Und da die menschlichen Siedlungen immer urbaner werden, selbst in Dörfern die Landwirtschaft immer weiter verdrängt und die Wege zunehmend sauber gepflastert werden, wird es für unsere lieben Schwalben immer schwieriger, sich häuslich niederzulassen.

Einige Arten sind daher bereits vom Aussterben bedroht. Schwalben entzücken aber nicht nur, sie sind auch wichtige Insektenfänger. Möglichkeiten, wie wir als Mensch die Schwalbenzivilisation unterstützen können, kann man beispielsweise hier nachlesen: BUND

 

Gänzlich unverhofft hatten wir bei biomedis das Glück, dass ein innovatives Schwalbenpärchen sich schon vor 1-2 Jahren bereits dazu entschlossen hatte, anstatt wie die meisten anderen unterm Dach zu bauen, neue Wege zu gehen und im Kellerabgang unseres Firmengebäudes eine Souterrain-Wohnung einzurichten.

Unser Gebäude befindet sich im Europaviertel in Gießen, einem ehemaligen Bundeswehr-Standort, und bietet rundum noch viel Natur und Nestbaumaterial für die süßen Federbälle. Außerdem ist hier eine nahezu katzenfreie Zone – alles wichtige Gründe, die unser Schwalbenpaar auch dieses Jahr wieder überzeugt haben, die Familienplanung am Hause biomedis umzusetzen – wir freuen uns sehr!

On Juli 18th, 2013, posted in: Allgemein, Blog by
Comments are closed.