Ihre Sprache / Your language Beschreibung Beschreibung

Kalibrieren, Qualifizieren, Validieren

 

Temperaturmapping bei einer Autoklaven-Qualifizierung biomedis
Temperaturmapping
Zur Aufrechterhaltung gleichbleibender Qualität ist es unerlässlich, dass alle im Laborbetrieb zum Einsatz kommenden Geräte kalibriert sind, um falschen Ergebnissen und daraus folgenden Konsequenzen vorzubeugen.

Neben der Sicherheit, dass das Laborgerät zuverlässig funktioniert, sind auch dessen Ergebnisse auf nationale Normale rückführbar und international vergleichbar.
Kalibriert werden können Anzeigen von Laborgeräten unterschiedlichster Messgrößen, vom Autoklaven, bis hin zur Hubkolbenpipette.
Auch kalibrierte Laborgeräte können trotzdem ungeeignet sein, wenn sie nicht für bestimmte Anwendungen konzipiert sind oder nicht innerhalb geforderter Grenzwerte arbeiten.
Als Nachweis für die Funktion und Leistungsfähigkeit eines Laborgerätes innerhalb eines Prozesses, dient die dokumentierte Qualifizierung. Art und Umfang der Qualifizierung sind, sofern nicht normativ oder gesetzlich vorgeschrieben, meist von der späteren Anwendung abhängig und vom Betreiber zu definieren.
Schließlich wird mittels einer Validierung nachgewiesen, ob der gesamte Prozess, in den das Laborgerät eingebunden ist, zu den erwarteten Ergebnissen führt.
In vielen Verordnungen (wie z.B. der PharmBetrV) und Gesetzen (z.B. AMG und MPG) werden Qualifizierungen, bzw. Validierungen von Verfahren überall dort vorgeschrieben, wo Prozesse ein reproduzierbares Produkt liefern sollen.

Ziel des Seminars
Das Seminar soll Grundlagen über die Thematik des Kalibrierens und Qualifizierens im Laborbereich vermitteln.
Der theoretische Teil umfasst die unterschiedlichen Kalibrier– und Qualifizierungsmethoden und die Inhalte anwendbarer Normen und Regelwerke.
Im praktischen Teil werden die Kalibrierung von Hubkolbenpipetten und die Durchführung physikalischer Prüfungen an einem Autoklaven und einem Inkubator demonstriert.

Teilnehmerkreis
Laborleiter, Qualitätsbeauftragte, Laborpersonal, Technisches Personal, etc.

Teilnahmevoraussetzungen
Es sind keine speziellen Vorkenntnisse für die Teilnahme erforderlich.

Termine und Kosten
Die aktuellen Termine und Teilnahmebedingungen für unsere Seminare sind unseren Flyern zu entnehmen, die Sie aus unserem Download-Bereich herunterladen können.
Darüber hinaus führen wir auf Ihren Wunsch auch auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene, anwendungsspezifische Schulungen in Ihrem Hause oder bei uns in Gießen durch.

Eine Info-Broschüre im PDF-Format können Sie hier herunterladen