Ihre Sprache / Your language Beschreibung Beschreibung

Laborautoklaven

Laut dem Deutschen Arzneimittelbuch versteht man unter der Desinfektion, totes oder lebendes Material in einen Zustand zu versetzen, in dem es nicht mehr infizieren kann.

 

Seite_Laborautoklaven D-Serie 680x200 v1

 

Im Gegensatz dazu werden bei der Sterilisation alle enthaltenen Mikroorganismen und deren Sporen abgetötet, sowie Viren, Plasmide und andere DNA-Fragmente zerstört. Für beide Methoden finden Sie in unserem Produktsortiment das passende Gerät.
Zu den häufigsten Sterilisationsmethoden zählt die Dampfsterilisation. Das Sterilisiergut und seine Beschaffenheit haben erheblichen Einfluss auf das anzuwendende Verfahren und die Festlegung der Sterilisationsparameter. Daher ist die Verwendung eines geeigneten Autoklavs unverzichtbar um das Sterilisationsziel zu erreichen. Nennen Sie uns Ihre Applikation(en), wir beraten Sie gerne bei der Auswahl und bieten Ihnen ein geeignetes Gerät an.

 

Bitte wählen Sie:

 

Laborautoklaven – tuttnauer
Großsterilisatoren – tuttnauer